1

Artikelvergleich

Keine Artikel im Warenkorb

Zylinderkopfdichtung

Zwischen Kopf und Rumpf: Die Zylinderkopfdichtung ist eine Dichtung, deren Versagen schnell zu großen Problemen am Motor führen kann. Aus diesem Grund ist sie zwar sehr langlebig. Jedoch hat sie ihre Schwachstellen und hat nur geringe Toleranzen bei Wartungsfehlern am Auto. Bei einem Defekt muss sie zwingend gewechselt werden, da sonst ein irreparabler Schaden am Motor entstehen kann...weiterlesen
Filter hinzufügen
4062 Artikel in Dichtung Zylinderkopf

CORTECO Zylinderkopfdichtung

Art.Nr.: WW300855
Hersteller: CORTECO
Durchmesser [mm]: 98,50
Material: Metall
Produkttyp: Zylinderkopfdichtung
Hersteller: CORTECO
Dicke/Stärke [mm]: 1,51
41,19 €

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Nur wenige verfügbar
Lieferzeit: 1 - 2- Werktage
(Bei Bestellung bis 13:30)
Merkzettel
Vergleichen
In den Warenkorb

CORTECO Zylinderkopfdichtung

Art.Nr.: WW663722
Hersteller: CORTECO
29,29 €

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Nur wenige verfügbar
Lieferzeit: 1 - 2- Werktage
(Bei Bestellung bis 13:30)
Merkzettel
Vergleichen
In den Warenkorb

CORTECO Zylinderkopfdichtung

Art.Nr.: WW663331
Hersteller: CORTECO
Produkttyp: Zylinderkopfdichtung
Hersteller: CORTECO
Durchmesser [mm]: 78,00
Dicke/Stärke [mm]: 1,61
Kerben-/Lochanzahl: 3
16,79 €

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Nur wenige verfügbar
Lieferzeit: 1 - 2- Werktage
(Bei Bestellung bis 13:30)
Merkzettel
Vergleichen
In den Warenkorb

CORTECO Zylinderkopfdichtung

Art.Nr.: WW663264
Hersteller: CORTECO
Produkttyp: Zylinderkopfdichtung
Hersteller: CORTECO
Durchmesser [mm]: 76,50
Dicke/Stärke [mm]: 1,75
13,29 €

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbar
Lieferzeit: 1 - 2- Werktage
(Bei Bestellung bis 13:30)
Merkzettel
Vergleichen
In den Warenkorb

Zylinderkopfdichtung

Art.Nr.: WW225032
Hersteller: NIPPARTS
Produkttyp: Zylinderkopfdichtung
Breite [mm]: 175,00
Hersteller: NIPPARTS
Dicke/Stärke [mm]: 1,80
Länge [mm]: 450,00
17,29 €

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbar
Lieferzeit: 1 - 2- Werktage
(Bei Bestellung bis 13:30)
Merkzettel
Vergleichen
In den Warenkorb

ELRING Zylinderkopfdichtung

Art.Nr.: 26749
Hersteller: ELRING
Produkttyp: Zylinderkopfdichtung
Dichtungsbauart: Weichstoff-Metall-Dichtung
zusätzlich benötigter Artikel: ZKS: 802.870
Hersteller: ELRING
Zähnezahl: 2
zusätzlich benötigter Artikel: ZKS: 802.870
Durchmesser [mm]: 82,00
Statt 16,79 € 13,65 €

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Nur wenige verfügbar
Lieferzeit: 1 - 2- Werktage
(Bei Bestellung bis 13:30)
Merkzettel
Vergleichen
In den Warenkorb

FEBI BILSTEIN Zylinderkopfdichtung

Art.Nr.: XY359160
Hersteller: FEBI BILSTEIN
benötigte Stückzahl: 1
Produkttyp: Zylinderkopfdichtung
Hersteller: FEBI BILSTEIN
Material: Stahlblech
Statt 23,99 € 17,06 €

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Nur wenige verfügbar
Lieferzeit: 1 - 2- Werktage
(Bei Bestellung bis 13:30)
Merkzettel
Vergleichen
In den Warenkorb

Zylinderkopfdichtung

Art.Nr.: WW225043
Hersteller: NIPPARTS
Material: Metall
Produkttyp: Zylinderkopfdichtung
Breite [mm]: 173,00
Hersteller: NIPPARTS
Länge [mm]: 380,00
Dicke/Stärke [mm]: 0,65
Statt 23,99 € 17,14 €

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Nur wenige verfügbar
Lieferzeit: 1 - 2- Werktage
(Bei Bestellung bis 13:30)
Merkzettel
Vergleichen
In den Warenkorb

Zylinderkopfdichtung

Art.Nr.: WW225283
Hersteller: NIPPARTS
Länge [mm]: 373,00
Hersteller: NIPPARTS
Breite [mm]: 145,00
Produkttyp: Zylinderkopfdichtung
Statt 31,79 € 22,67 €

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Nur wenige verfügbar
Lieferzeit: 1 - 2- Werktage
(Bei Bestellung bis 13:30)
Merkzettel
Vergleichen
In den Warenkorb

ELRING Zylinderkopfdichtung

Art.Nr.: XZ42761
Hersteller: ELRING
Einbaudicke [mm]: 1,75
Produkttyp: Zylinderkopfdichtung
Hersteller: ELRING
Durchmesser [mm]: 85,00
38,59 €

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbar
Lieferzeit: 2 - 3- Werktage
(Bei Bestellung bis 13:30)
Merkzettel
Vergleichen
In den Warenkorb

ELRING Zylinderkopfdichtung

Art.Nr.: XZ454145
Hersteller: ELRING
Produkttyp: Zylinderkopfdichtung
zusätzlich benötigter Artikel: ZKS: 758.300
Dicke/Stärke [mm]: 1,47
Durchmesser [mm]: 76,00
Hersteller: ELRING
Motorblockmaterial: Aluminium
zusätzlich benötigter Artikel: ZKS: 758.300
18,99 €

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbar
Lieferzeit: 2 - 3- Werktage
(Bei Bestellung bis 13:30)
Merkzettel
Vergleichen
In den Warenkorb

AJUSA Zylinderkopfdichtung FIBERMAX

Art.Nr.: WW306515
Hersteller: AJUSA
Breite [mm]: 165,00
Produkttyp: Zylinderkopfdichtung
Dicke/Stärke [mm]: 1,80
Durchmesser [mm]: 95,50
Länge [mm]: 690,00
Hersteller: AJUSA
nur in Verbindung mit: 81020500
80,99 €

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Nur wenige verfügbar
Lieferzeit: 2 - 3- Werktage
(Bei Bestellung bis 13:30)
Merkzettel
Vergleichen
In den Warenkorb
von 339
Aufgabe der Zylinderkopfdichtung Die Zylinderkopfdichtung dichtet den Zylinderkopf gegen den Zylinderrumpf ab. Im Zylinderkopf befinden sich die Nockenwelle und die Ventile mit den oberen Enden der Brennräume.

Im Zylinderrumpf befinden sich die Kolben. Aufgrund der hohen Kompressionsdrücke, die beim Verbrennen des Kraftstoff-Luft-Gemisches im Brennraum entstehen, muss die Zylinderkopfdichtung (oder Kopfdichtung) sehr fest angezogen werden und sehr widerstandsfähig sein. Die Zylinderkopfdichtung dichtet den Kompressionsdruck dabei so ab, dass er an drei Stellen nicht durchdringen kann:
  • Die Kühlmittelversorgung
  • Das Motorgehäuse
  • Die Ölversorgung

Je nachdem, an welcher Stelle die Kopfdichtung versagt hat, kann man das Problem schnell erkennen.

Ursachen für Defekte an der Zylinderkopfdichtung

Der Hauptfeind der Kopfdichtung ist die Überhitzung. Wenn der Motor zu heiß wird, kann die Zylinderkopfdichtung verbrennen. Da sie hauptsächlich aus Papier besteht, kann das durchaus schnell gehen. Deshalb ist es bei der Reparatur der Zylinderkopfdichtung stets wichtig, die Ursache für die Überhitzung genau festzustellen. Das kann sein:
  • Leck im Kühlsystem
  • Verstopfter Kühler
  • Defektes Thermostat
  • Defekter Thermoschalter
  • Zu magere Verbrennung

Frühzeitig erkannt, können diese Schäden behoben werden, bevor es zu einem Schaden an der Zylinderkopfdichtung kommt.

Defekte Zylinderkopfdichtung feststellen

Eine defekte Zylinderkopfdichtung ist recht einfach feststellbar:
  • Luft im Kühlsystem
  • Wasser im Schmiersystem
  • Druck im Schmiersystem

Dringt Kompressionsdruck in das Kühlsystem ein, macht sich das auf folgende Arten bemerkbar: Die Kühlmittelschläuche blähen sich stark auf und stehen spürbar unter Druck. Am Ausgleichsbehälter ist ein hoher Druck, so dass das Wasser aus dem Deckel beim Öffnen herausschießt. Darum muss man den Deckel immer langsam öffnen und zunächst Druck ablassen! Es kann sogar vorkommen, dass ein Kühlwasserschlauch oder der Ausgleichsbehälter wegen des Überdrucks platzt.

Besteht der Verdacht auf eine defekte Zylinderkopfdichtung, öffnet man beim kalten Motor den Ausgleichsbehälter. Wenn beim laufenden Motor dort Blasen aufsteigen, ist die Kopfdichtung an einer Schnittstelle zwischen Brennraum und Kühlkanal defekt.

Das Wasser im Schmiersystem bzw. das Öl im Kühlsystem lässt sich auf zwei Wege feststellen:
  • Dunkelfärbung des Kühlwassers
  • Hellbrauner Schaum unter dem Öldeckel

Die schnell drehende Nockenwelle vermischt das an sich nicht miteinander mischbare Schmieröl und Kühlwasser zu einer Emulsion. Diese hat eine sahne-artige Konsistenz und füllt den ganzen Raum unter dem Ventildeckel aus. Sie kann sogar am Ölmessstab kleben.

Das Kühlwasser wird dafür dunkel und ölhaltig. Man kann es auch riechen oder beim Reiben zwischen Zeigefinger und Daumen auch fühlen.

Wenn die Kopfdichtung zum Schmiersystem hin undicht wird, drückt sich das Öl meistens aus dem Ölmessstab heraus. Ein starker Ölverlust und eine massive Verschmutzung im Motorraum sind hierfür typische Anzeichen.

Reparatur einer Zylinderkopfdichtung

Die hier beschriebenen Schritte sind eine allgemeine Darstellung der Vorgehensweise und keine Anleitung zum Einbau.
Die Reparatur einer Zylinderkopfdichtung ist zwar sehr aufwändig, jedoch vom Ablauf her von einem mittleren Schwierigkeitsgrad. Wenn man sich exakt an die vorgegebenen Schritte hält, ist diese Reparatur auch von einem Selbstschrauber beherrschbar, der noch nicht so viel Erfahrung hat. Sorgfalt und genaues Arbeiten sind hierbei aber sehr wichtig. Außerdem sollte der Do-it-Yourself Schrauber stets genau wissen, was er tut.

Die Reihenfolge beim Wechsel der Zylinderkopfdichtung ist folgendermaßen:
  1. Batterie abklemmen
  2. Öl und Kühlwasser ablassen
  3. Ventildeckel entfernen
  4. Steuerkette bzw. Zahnriemen entfernen
  5. Zylinderkopfschrauben lösen
  6. Zylinderkopf vermessen. Wenn er verzogen ist, muss er geplant werde. Das kostet ca. 150 Euro und macht weitere Anpassungen erforderlich.
  7. Alte Zylinderkopfdichtung vom Rumpf vollständig entfernen
  8. Neue Zylinderkopfdichtung auflegen
  9. Alles wieder zusammenbauen.

Wichtige Details beim Wechsel der Zylinderkopfdichtung

Eine Zylinderkopfdichtung wechselt man niemals alleine, sondern immer zusammen mit einigen anderen Bauteilen. Dazu zählen beispielsweise die Zylinderkopfschrauben: Dies sind Spannschrauben, die nur ein einziges Mal verbaut und angezogen werden können. Gelöste Zylinderkopfschrauben gehören daher sofort in den Schrottcontainer und dürfen keinesfalls wieder verwendet werden.

Weitere Dichtungen, die beim Entfernen des Zylinderkopfs gelöst werden mussten, werden ebenfalls getauscht. Dazu gehören:
  • Ventildeckeldichtung
  • Krümmerdichtung
  • Diverse O-Ringe
  • ggf. Simmerring der Nockenwelle

Sowohl beim Lösen wie auch beim Anziehen der Zylinderkopfdichtung ist es wichtig, dies in der exakt vorgeschriebenen Reihenfolge mit den angegebenen Drehmomenten und Drehwinkeln durchzuführen. Ein ungleichmäßig gelöster Zylinderkopf wird garantiert beim Ausbau uneben sein. Ebenso kann der Zylinderkopf beim falschen Anziehen wieder leicht krumm werden.

Äußerst wichtig ist es auch, alle Gewinde vor dem Eindrehen der neuen Schrauben trocken zu blasen. Dreht man Schrauben in Gewindelöcher, die voll Wasser stehen, kann man einen Riss im Motor verursachen.

Beim Auflegen der Zylinderkopfdichtung muss man sehr darauf achten, sie richtig herum zu legen. Dafür sind auf der Dichtung Markierungen angebracht. Legt man die Dichtung falsch herum auf, sperrt man sich wichtige Öl- oder Kühlwasserkanäle zu. Dann wird der schwere Motorschaden nicht lange auf sich warten lassen.

Werkzeug zum Wechsel der Zylinderkopfdichtung

Für den Wechsel der Zylinderkopfdichtung braucht man folgendes Werkzeug:
  • Normaler Werkzeugsatz
  • Drehmomentschlüssel
  • Planlehre für den Zylinderkopf
  • Schaber, um die Reste der alten Dichtung zu entfernen

Sinnvolle Zusatzreparaturen

Da man zum Wechsel der Zylinderkopfdichtung den halben Motor zerlegen muss, sollte man über den vorsorglichen Austausch folgender Bauteile nachdenken:
  • Zahnriemen mit Spanner und Wasserpumpe
  • Steuerkette mit Spanner
  • Ventilschaftdichtungen

Die Gelegenheit ist sehr günstig, da ein Großteil der Vorarbeiten mit dem Ausbau der Kopfdichtung schon erledigt wurde.

Zylinderkopfdichtung kaufen bei Lott

Kaufen Sie alles, was Sie zum Wechsel Ihrer Zylinderkopfdichtung brauchen in unseren Online-Shop. Wir liefern Ihnen zwar gerne auch die einzelne Dichtung. Für eine ordentliche, umfassende Reparatur empfehlen wir Ihnen aber dringend stets, einen kompletten Reparatursatz zu verwenden. Damit haben Sie die Gewissheit, eine vollständige und ordentliche Reparatur durchführen zu können.
* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben.